Jetzt geht es los. So erstellen Sie Ihr erstes Plakat.
Beginnen Sie ihre Arbeit mit PlakatStudio, indem Sie unter Start/Programme/PlakatStudio das Programm starten.
Klicken Sie auf der Werkzeugleiste auf den Plakatknopf (1). Es öffnet sich die Plakatdatenbank (2). Hier finden Sie alle fertigen Plakate wieder. Durch Anklicken von z.B. Baukasse und des Knopfes Laden wird das gewählte Plakat geladen (6). Sie können nun den Plakattext ändern. Die grünen Rahmen sind Eingaberahmen. Diese können von Ihnen bearbeitet werden. Durch Anklicken der Rahmen wird es möglich, Texte einzugeben. Anschließend drucken Sie das Plakat aus. Hierfür klicken Sie auf den Druckerknopf in der Werkzeugleiste.
Plakatdatenbank (2)
Werkzeugleiste
Layoutauswahl
Im zweiten Schritt laden Sie sich ein Layout (3). Das Layout beschreibt nur das Aussehen des Plakates. Hier müssen Sie die gewünschten Felder ausfüllen und diese als Plakat abspeichern (4).
Eigene Layouts erstellen (einfach)
Im Layout-Mode werden die Rahmen erstellt. Klicken Sie auf den Plakat-Layout-Umschalter (5). Jetzt erweitert sich die Werkzeugleiste auf weitere Menü-Knöpfe. Als Vereinfachung befinden sich in der Rahmenbibliothek vorgefertigte Rahmen, die Sie natürlich selbstständig erweitern können. Diese Rahmen sind mit Farbe, Stil usw. vorgefertigt. Zur Erleichterung sind vor jedem zugehörigen Rahmen die gleichen Buchstaben vorgegeben. Z. B. alle Rahmen mit A passen zu einem Preisschild. Schieben Sie einfach die gewünschten Rahmen auf die Plakatseite. Natürlich können Sie die Rahmen individuell verändern. Im PlakatStudio -Referenzhandbuch, das als Online-Handbuch vorliegt, können Sie unter dem Kapitel Layout-Mode die einzelnen Funktionen nachlesen.
Rahmenbibliothek